Eine Banderole und dennoch variable Informationen mit Print & Band vermitteln

Produkte, die in verschiedenen Varianten erhältlich sind, wie beispielsweise verschiedene Geschmäcker oder Sorten der gleichen Produktkategorie, benötigen manchmal unterschiedliche Produktangaben auf der Verpackung. Bandall’s einzigartiges „Print &Band“-Modul hat einen integrierten Drucker, mit dem diese variablen Informationen während des Banderolierens gedruckt werden können.


Dadurch brauchen Sie nur eine vorgedruckte Banderole, während die variablen Informationen während des Banderolierens gedruckt werden.

Eine Banderole, aber trotzdem variabel kommunizieren

Auch Inhaltsstoffe, Haltbarkeitsangaben, Barcodes und Sprachwechsel sind Beispiele von Kommunikation, die einfach und flexibel mitgedruckt werden können. Einzigartig ist auch, dass diese variablen Informationen über die gesamte Länge und Breite der Banderole gedruckt werden können. Also an jeder Stelle auf der Banderole, ungeachtet der Positionsanzahl.

Deutliche Kosteneinsparung auf bedrucktem Banderoliermaterial

Die variablen Informationen können leicht verändert und eingerichtet werden. Einzigartig ist, dass Sie mit einer (bedruckten) Banderole trotzdem variable Produktangaben vermitteln können, ohne für jeden Geschmack oder jede Variante eine neue bedruckte Banderole erstellen zu müssen. Zusätzliche Kosten beim Banderoliermaterial werden so vermieden.

Zeitersparnis

Das Drucken während des Banderolierens bedeutet Dank des doppelten Puffer-Systems des „Print & Band“-Moduls keine Verzögerung für den Verpackungsprozess. Da der Drucker und die Bandall Banderoliereinheit unabhängig voneinander arbeiten, wirkt sich die Kombination aus Drucken und Banderolieren nicht auf die Kontinuität, Geschwindigkeit und Qualität des Verfahrens aus. Es ist auch möglich, den Drucker vorab für verschiedene Batches einzustellen. So geht beim Banderolieren von unterschiedlichen Produkten keine Zeit verloren.

Interesse?

Kontaktieren Sie uns

Mehr aktuelles