BANDALL BANDEROLIERTECHNOLOGIE IST IDEAL FÜR SKINVERPACKUNGEN

Das einzigartige der Bandall-Technologie ist, dass diese die verschiedenen Größen der Produkte in der Praxis sehr gut auffangen kann, wodurch sich die Banderole immer ordentlich und straff um die Umverpackung legt.


Die Bandall Banderoliertechnologie ist ideal, wenn es um die Etikettierung oder das Verpacken von Skinverpackungen mit einer Banderole geht. Typische Skinverpackungsprodukte, wie Krebs oder T-Bone-Steaks, ragen oft etwas über die Umverpackung hinaus.

Das einzigartige der Bandall-Technologie ist, dass diese die verschiedenen Größen der Produkte in der Praxis sehr gut auffangen kann, wodurch sich die Banderole immer ordentlich und straff um die Umverpackung legt. Mit vergleichbaren Linerless-Etiketten-Anwendungen oder der Sleeve-Verpackungstechnik ist dies nicht möglich. Auch der Einsatz von selbstklebenden Etiketten wirkt auf Skinverpackungen weniger ästhetisch.

Hochwertige Frischeprodukte, die gesehen werden dürfen, wie besondere Krusten- oder Schalentiere, oder luxuriöse Fleischsorten, wie Tartar oder Steaks, sind mit einer Banderole immer ein ansprechender Informationsträger, der auch im Supermarktregal auffällt.

Ein weiterer Grund, Skinverpackungen zu banderolieren ist, dass eine 360-Grad-Ansicht ermöglicht wird. Da die Banderole die Skinverpackung vollständig umschließt, gibt es viel Platz für Produkt- und Branding-Informationen. Angaben zur Herkunft oder zu den Nährwerten können auch auf der Unterseite des Produkts positioniert werden, wodurch an den Sichtseiten viel Platz für packende Werbeslogans und Branding bleibt.

Kontaktieren Sie uns

Mehr aktuelles